Aktuelle Meldungen des BBK

Marcus-Andreas Mohr zeigt Portraits am Riveufer in Halle (Saale)

Bild: Marcus-Andreas Mohr

29. 08. - 20.10.2017

Marcus-Andreas Mohr ist seit seinem Studium 2003 an der Hochschule für Kunst und Design Halle als Mediengestalter und Fotograf freiberuflich und selbstständig tätig. Er hat in den zurückliegenden Jahren vielerlei Medienprojekte, vom einfachen Fotoworkshop bis zum kompletten Filmprojekt mit zahlreichen Vereinen und Organisationen gemeinsam initiiert und durchgeführt. Als Honorardozent unterrichtet er in Gestalten und Medienbildung. Mit Ausstellungen und Medienprojekten war er in den Goethe-Instituten Dresden, Bonn und St. Petersburg (Russland), im Haus der Kulturen Friedrich Schiller in Bukarest (Rumänien) und an der Deutsch-Kasachischen Universität in Almaty (Kasachstan) vertreten. 2006 war er an der Ersten Zentralasiatischen Medienwerkstatt, einem Kooperationsprojekt des ifa und der Deutschen Allgemeinen Zeitung zur Förderung der deutschen Sprache und Kultur in Zentralasien beteiligt. Seine Arbeiten wurden mehrfach im Landtag Sachsen-Anhalt ausgestellt. Er ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e.V.. 2016 hat er das Masterstudium Medien & Bildung an der Universität Rostock abgeschlossen.

Marcus-Andreas Mohr betreibt das Fotostudio mam-foto studio & galerie in der Bölbergasse 4 in Halle (Saale). Weitere Informationen unter www.marcus-andreas-mohr.de

Eröffnung: Dienstag, den 29. August 2017, um 16 Uhr

Christliche Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe
Villa Rabe, Riveufer 5
06114 Halle (Saale)

Weitere Informationen: www.cagp.de/kunst-und-kultur/ausstellung-marcus-andreas-mohr-portraits-2017.html