Zuverdienstgrenze bei der Künstlersozialkasse (KSK) erhöht

Der Bundestag hat eine zeitlich begrenzte Erhöhung der Zuverdienstgrenze beim Einkommen aus nicht künstlerischer / nicht publizistischer selbständiger Nebentätigkeit mit Wirkung ab 23.07.2021 beschlossen. Diese „Corona-Sonderregelung" gilt zeitlich befristet bis zum 31.12.2021. Durch diese Regelung wird zur Vermeidung pandemiebedingter Härten ein Zuverdienst von bis zu 1.300 Euro im Monat aus einer selbstständigen nicht künstlerischen Tätigkeit ermöglicht, ohne dass der Versicherungsschutz in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz entfällt.

Weitere Informationen: https://www.kuenstlersozialkasse.de/die-ksk/meldungen.html

 

Novemberhilfe, Dezemberhilfe, Neustarthilfe sowie Neustarthilfe Plus

Soloselbständige können mit dem Direktantrag im eigenen Namen (ohne prüfenden Dritten) die November- und Dezemberhilfe (jeweils bis 5.000 Euro), sofern sie keinen Antrag auf Überbrückungshilfe II gestellt haben, sowie Neustarthilfe (bis 7.500 Euro) und Neustarthilfe Plus (bis 4.500 Euro), sofern sie keine Anträge auf Überbrückungshilfe III bzw. Überbrückungshilfe III Plus gestellt haben, beantragen.

Weitere Informationen: https://bit.ly/3Dphjla

Info-Pool von ver.di: https://selbststaendige.verdi.de/beratung/corona-infopool/++co++aa8e1eea-6896-11ea-bfc7-001a4a160100

Corona-Hilfen des Landes Sachsen-Anhalt für Kulturvereine (31.10.2021 / 30.06.2022)

Sachsen-Anhalt unterstützt Kultuvereine, die coronabedingt Einbußen haben, mit einem Hilfsprogramm von rund 3 Mio. Euro. Mit den in der „Richtlinie über die Gewährung von Billigkeitsleistungen für Kulturvereine im Zusammenhang mit der SARS-CoV-2-Pandemie" veröffentlichten Maßnahmen soll der Fortbestand der Kulturvereine im Land gesichert werden. Die in der Richtlinie beschriebenen „Billigkeitsleistungen" sind finanzielle Leistungen des Landes, auf die kein Anspruch besteht, die aber aus Gründen der staatlichen Fürsorge zum Ausgleich oder zur Milderung von Schäden und Nachteilen gewährt werden können. Die Hilfsmaßnahmen für die Kulturvereine erfolgen als Liquiditätspauschale oder als erweiterte Liquiditätshilfe.

Weitere Informationen: https://kultur.sachsen-anhalt.de/kultur/kultur-aktuell/coronahilfen-fuer-kulturvereine/

Antragsschluss erweiterte Liquiditätshilfe: 31. Oktober 2021

Antragsschluss Liquiditätspauschale: 30. Juni 2022

Coronavirus

Keine Nachrichten verfügbar.