Ausstellungsprojekt » Zwischen Wurzel und Wipfel – Fragmente aus dem Netzwerk Wald«

Seit 2004 zeigt der Künstlerverein Walkmühle in Wiesbaden regelmäßig thematische Ausstellungen mit internationaler Besetzung. Ein besonderer inhaltlicher Fokus des Ausstellungsprogrammes liegt auf Themen mit gesellschaftlicher Relevanz. So wurden im Künstlerverein beispielsweise Gruppenausstellungen zu den Themen Idyll, Heimat, Flucht und Flüchten, Was ist Reichtum?, Pubertät, Körperkult, Jung- bzw. Altsein, Natur und Klima, Energie und zum Phänomen Angst ausgerichtet. Vom 23. August bis 10. November 2024 wird im Künstlerverein Walkmühle nun eine Ausstellung zum Themenkomplex Wald ausgerichtet. Aus diesem Anlass veranstaltet der Künstlerverein eine Ausschreibung zur Ausstellungsteilnahme für alle interessierten Künstlerinnen und Künstler. Kuratorinnen der Ausstellung: Kuratiert wird die Ausstellung durch die Künstlerinnen und Kuratorinnen Christiane Erdmann und Verena Schmidt, die in den vergangenen Jahren bereits mehrfach Ausstellungsprojekte für den Künstlerverein Walkmühle realisiert haben. Informationen zum Ausstellungsort und Termine: Für die gesamte Veranstaltung stehen in der Walkmühle Wiesbaden Ausstellungsflächen von etwa 460 qm zur Verfügung. Die Räumlichkeiten erlauben es, auch Installationen in akustisch und optisch unabhängigen Umgebungen zu präsentieren. Nach Rücksprache können eventuell auch Außenbereiche mit einbezogen werden. Informationen (Bilder und Pläne) zu den Ausstellungsräumlichkeiten stehen auf unserer Webseite zur Ansicht bzw. zum Download zur Verfügung (Unter dem Menüpunkt: Veranstaltungen -> Veranstaltungsräume). Zur Ausstellung wird ein Katalog erscheinen. Eröffnung der Ausstellung: Freitag, 23. August 2024 Ausstellungsdauer: Bis Sonntag, 10. November 2024. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an

Weitere Informationen: https://www.walkmuehle.net/VERANSTALTUNGEN/2024/2408Wald/2408WaldAusschreibung.html 

Bewerbungsschluss: 15. April 2024