Aktuelle Meldungen des BBK

Heimatstipendium. 9 Künstler*innen in 8 Museen

SPENGLER UND DU. ZEIG DEINE SAMMLUNG DER WELT

Ausstellung von Matthias Ritzmann

Bild: Matthias Ritzmann: „Klaus Kunoldt – Sammler von Kugelschreibern“, 2018, Fotografie

23.09.2018 - 20.01.2019

Das Spengler-Museum ist das Regionalmuseum für Sangerhausen und Umgebung mit Objekten zu Geologie, Naturkunde, Ur-, Früh- und Stadtgeschichte. Auch das Einar-Schleef-Zentrum ist hier beheimatet. Attraktion ist das Skelett des Steppenelefanten von Edersleben. Seinen Ursprung hat das Museum in den Sammlungen des Tischlermeisters und Heimatforschers Gustav Adolf Spengler. Sein Wohnhaus, eine Außenstelle des Museums, spiegelt das Geschichtsinteresse des Hausherrn auf eigenwillige Art. Vermittelt über diese Persönlichkeit knüpfte der Fotograf Matthias Ritzmann Kontakte zu den Menschen vor Ort und ging der Frage nach, wie viel von Spenglers Wesen in jedem Einzelnen steckt: Er porträtierte Sammler*innen fotografisch und in Interviews. Diese und Objekte der privaten Sammelleidenschaft, z. B. von alter Radiotechnik, Kugelschreibern, Kaffeesahneportionsdeckeln oder Regionalia sind in der Ausstellung zu sehen.

Eröffnung: Samstag, den 22. September 2018, um 14 Uhr

Zur Begrüßung sprechen:
Sven Strauß, Oberbürgermeister der Stadt Sangerhausen
Monika Frohriep, M. A., Museumsleiterin
Manon Bursian, Direktorin der Kunststiftung Sachsen-Anhalt
André Schröder, Finanzminister des Landes Sachsen-Anhalt, Mitglied des Stiftungsrats der Kunststiftung Sachsen-Anhalt
Dr. Ines Janet Engelmann, Kuratorin
Matthias Ritzmann, Künstler

Anschließend laden wir zu gemeinsamen Gesprächen über Sammelleidenschaften und anderes ein. Die Bar Czech aus Halle wird am mobilen Tresen Kaffee und Getränke ausschenken. Und Kuchen gibt’s auch.

Spengler-Museum Sangerhausen
Bahnhofstraße 33
06526 Sangerhausen