Aktuelle Meldungen des BBK

Max Klinger-Stipendium der Kunststiftung Sachsen-Anhalt (19.08.2019)

Bild: Max Klinger, Opus IV, Blatt 1: Bär und Elfe, 1881, Reproduktion Stadtmuseum Naumburg

Die Kunststiftung Sachsen-Anhalt schreibt für den Zeitraum November 2019 bis Juni 2020 zwei Arbeitsstipendien für KünstlerInnen aller Sparten aus, die sich mit dem Leben und Werk des Künstlers Max Klinger auseinandersetzen und darauf mit zeitgenössischen Mitteln reagieren möchten. Die Stipendiaten/innen werden angeregt, sich intensiv mit dem umfangreichen Werk Klingers zu beschäftigen und dieses mit eigenen Arbeiten in die Gegenwart fortzuschreiben. Anlass hierfür ist der Todestag Max Klingers, welcher sich am 4. Juli 2020 zum 100. Mal jährt. Die Stipendien werden in Kooperation mit Naumburg und der Villa Romana in Florenz ausgeschrieben. Die Villa Romana wird ebenfalls zwei StipendiatenInnen nominieren, damit das Projekt auch international verortet wird. Im Anschluss an die Stipendien sollen am 100. Todestag Max Klingers, dem 4. Juli 2020, alle entstandenen Arbeiten in der Galerie im Schlösschen in Naumburg, als auch im Radierstübchen, unterhalb des Max-Klinger-Hauses, und im Naumburger gezeigt werden. Im Rahmen der Stipendien ist ein Aufenthalt an der Akademie Sonneck geplant. Die KünstlerInnen erhalten die Option, während des Stipendiums temporär dort wohnen und arbeiten zu können. Es ist ein Besuch des Max-Klinger-Hauses, sowie der Klinger-Sammlung im Museum der bildenden Künste (MdbK) in Leipzig geplant, um einen umfassenden Überblick über die Bestände zu Klinger in der Region zu erlangen. All diese Orte und Wirkungsstätten Klingers sollen erkundet werden, um seine Ideengeschichte im eigenen Werk fortleben lassen. Ein Besuch des Max-Klinger-Hauses und der umfassenden Werksammlung Klingers im MdbK in Leipzig wird auch im Vorfeld der Bewerbung empfohlen. Die Stipendien werden jeweils für die Dauer von acht Monaten vergeben und beinhalten neben einem monatlichen Stipendium in Höhe von 1.000,00 € die Übernahme der Kosten für eine zeitweise Unterbringung der KünstlerInnen in Naumburg, die durch die Kunststiftung organisiert wird.

Weitere Informationen: https://www.kunststiftung-sachsen-anhalt.de/foerdermoeglichkeiten/aufenthaltsstipendien/

Bewerbungsschluss: 19. August 2019