Aktuelle Meldungen des BBK

Carola Helbing-Erben und Claudia Klinkert in Halle (Saale)

Gruppenausstellung "Das Seil der Betriebsamkeit" im Rahmen der 24. Halleschen Frauenkulturtage

25.10. - 08.12.2019

Begrüßung durch die Schirmfrau Dr. Angela Dolgner, Leiterin von Archiv und Kustodie der Burg Giebichenstein – Kunsthochschule Halle i.R., freischaffende Autorin und Fotografin, Grußwort Daniela Suchantke, Geschäftsführerin Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V.
Grußwort Wolfgang Heger, Leiter Kunstvermittlung, Kunstmuseum Moritzburg Halle
Anschließend Eröffnung der Ausstellung „Das Seil der Betriebsamkeit“ (Gunta Stölzl) – Hommage an Künstlerinnen von Bauhaus und Burg durch Jutta Jahn, Kuratorin der Ausstellung, Vorstand Dornrosa e.V

Es wurden Absolventinnen der Burg aus verschiedenen Jahrgängen gebeten, sich eine Vertreterin der Avantgarde von Bauhaus oder Burg zu wählen, der sie sich in ihrem Werk verbunden fühlen, für diese eine Hommage zu fertigen.

Beteiligte Künstlerinnen sind Doris Behm/Halle, Carola Helbing-Erben/Berlin, Claudia Klinkert/Halle, Heike Lichtenberg/Halle, Yvonne Most/Halle, Friederike Nottrott/Halle, Rebekka Rauschhardt/Halle, Katrin Röder/Halle, Wiebke Kirchner/Halle.

Gewählt haben sie die Künstlerinnen Anni Albers, Gertrud Arndt, Friedl Dicker, Marguerite Friedländer, Ida Kerkovius, Maria Likarz, Ré Soupault und Gunta Stölzl.

Öffnungszeiten der Ausstellung im MoritzKunstCafé:
Montag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr

Weitere Informationen: https://frauenkulturtage.wordpress.com/programm/vortraege/wenn-alle-bruennlein-fliessen/

https://frauenkulturtage.files.wordpress.com/2019/10/reader_fkt_2019_.pdf