Aktuelle Meldungen des BBK

Ausschreibung Ausstellung im Freya Frahm Haus 2022 an der Kieler Förde (28.02.2021)

Das Freya Frahm Haus steht in Laboe in der Strandstraße 15 mit Blick über die Kieler Außenförde. Es gehört zu den ältesten Häusern an der Promenade und wurde 1896 erbaut. Seit 2014 wird dieses Haus von der Gemeinde Laboe saniert und sorgsam renoviert. Der Ort verdankt diesen „Schatz“ ihrer im Jahr 2010 verstorbenen Mitbürgerin Freya Frahm, die mit dieser Schenkung ein „Haus der Begegnung“ schaffen wollte. Es war ihr Wille, das historisch-traditionelle Ortsbild Laboes in dieser bevorzugten Lage den Bürgerinnen und Bürgern zu erhalten. Im Dezember 2012 wurde der Förderverein „Freya-Frahm-Haus e.V.“ gegründet, um die mutige Entscheidung der Gemeinde zu unterstützen, das Haus der Freya Frahm zu einer Begegnungsstätte für kulturelle und künstlerische Nutzung zu gestalten. Der Blick auf die Kieler Förde und der weitläufige Strand bilden eine wunderbare Kulisse für die „Kultur mit Aussicht“. Bewerbungen für eine Ausstellung im Freya Frahm Haus sind erst wieder für das Jahr 2022 möglich. Die Frist, innerhalb derer Bewerbungen für dieses Jahr angenommen werden, beginnt am 1. Januar 2021 und endet am 28. Februar 2021. Gehen in diesem Zeitraum mehr Bewerbungen ein, als innerhalb eines Jahres untergebracht werden können, erhalten die Bewerber*innen, die nicht berücksichtigt werden konnten, eine Nachricht und können sich gern im darauffolgenden Jahr oder später erneut bewerben.

Weitere Informationen:
https://freya-frahm-haus.de/bewerbung-um-eine-ausstellung-1.html

Bewerbungsschluss:
28. Februar 2021