Aktuelle Meldungen des BBK

Ausstellung Lems Kosmos in Ulm (20.03.2021)

2021 jährt sich zum 100. Mal der Geburtstag von Stanislaw Lem. Der studierte Mediziner wurde als Schriftsteller und Sachautor weltberühmt und mit Preisen überhäuft, seine Arbeiten wurden in 57 Sprachen übersetzt. Die Science-Fiction-Texte unter ihnen gehören zu den meistgelesenen dieses Genres.

Lem gilt als brillianter Denker und Visionär, bereits in den 60er Jahren schrieb er über Nanotechnolgie, neuronale Netze, KI und Virtuelle Realität. Philosophische und ethische, aber auch wissenschaftstheoretische und kosmogonische Fragestellungen ziehen sich sowohl durch seine ernsthaften als auch seine satirischen und humoristischen literarischen Werke.

Wir freuen uns über Ausstellungsbeiträge, die genauso vielfältig, abgedreht, witzig und aberwitzig die Gedanken- und Bilderwelt Stanislaw Lems aufgreifen, weiterentwickeln, auf die Spitze treiben, umkehren, ad absurdum führen, sonstwas damit tun oder sie einfach illustrieren. Lems Phantasie war überbordend und nicht einzuschränken, so wollen wir auch für diese Ausstellung keinerlei Bewerbungseinschränkungen vornehmen. Und

Achtung: Wer eine Idee hat, die unter unseren räumlichen Bedingungen nicht umsetzbar scheint, soll sich einfach sehr frühzeitig melden, vielleicht können wir anderswo unseren Aktionsspielraum ausdehnen.

Weitere Informationen:
https://www.kunstpool-ulm.com/ausschreibungen

Bewerbungsschluss: 20. März 2021