Jochen-P. Heite : Biographie

1940

geboren in Rostock

1958-1962

Studium der Pädagogik in

Magdeburg, der Kunst im Fernstudium Erfurt 65-69

1962-1972

Lehrertätigkeit, zuletzt 4 Jahre

am Heine-Gymnasium in Haldensleben als Kunsterzieher

1972-1989

Über erste Theatermalereien Entwicklung zum

Bühnenbildner in Prenzlau, Schwedt,

Greifswald und Magdeburg.

1989-1991

Aufenthalt und bildnerische Lehrtätigkeit

auf der Insel Kreta und Athen.

Ausstellungen in Iraklion, Galerie Zygos und

Athen, Galerie Courd.

 

1991-1998

Wieder Bühnenbildner in Freiberg - Gastausstattungen an Theatern in Dresden.

Führung einer Theatergalerie mit überregionalen, monatlich wechselnden Ausstellungen von

Malerei, Grafik und Plastik professioneller Künstler.

1998-2003

Freischaffende Tätigkeit als Maler in Stuttgart .

Aufnahme in den VBKW- Einrichtung von Ausstellungen für Künstler des Verbandes in Stuttgart.

 

 

2003

Übernahme der künstlerischen Leitung einer Galerie der -Künstlergilde- in Haldensleben, seitdem dort wohnhaft

2005

Übernahme in den Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt.

2006

Im Vorstand des BBK verantwortlich für Ausstellungsgestaltung - Vorbereitung des Ausstellungsprojektes "HERBSTSALON `07", im Foyer des MDR-Landesfunkhauses in Magdeburg

2007

Wahl zum 1.Vorsitzenden des BBK Sachsen-Anhalt

2009, Mai

Umzug nach Magdeburg

2008

Im Vorstand des BBK Einrichtung der Ausstellungsreihe LÄNDERWECHSEL im Schlossgartensalon Merseburg - ein Bundesländer übergreifendes Ausstellungsprojekt.

Juni 2011

Ende meiner Tätigkeit im Vorstand des BBK Sachsen-Anhalt

15.3.2012

Gründung des HERBSTSALON e.V.

Verein für Kunstausstellungen.

2.Vorsitzender und künstlerischer Berater