Archivierte Informationen

Für den Erhalt des Wandbildes von Dietrich Fröhner an der Magdeburger Ernst-Wille-Schule!

Bild: Dietrich Fröhner, Wandbild an der Magdeburger Ernst-Wille-Schule

Gemeinsam mit dem Bürgerverein „Bürger für Ottersleben" e.V. und der Gemeinschaftsschule/ Sekundarschule „Ernst Wille“ tritt der „Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt“ dafür ein, das aktuell von Zerstörung bedrohte Wandbild „Organisches und Anorganisches“, das Dietrich Fröhner 1978 geschaffen hat, im Original und an originaler Stelle sichtbar zu erhalten. Die Ernst-Wille-Schule in Magdeburg-Ottersleben soll ab Februar 2019 saniert werden. Im Rahmen der geplanten Baumaßnahme ist eine Außendämmung geplant, von der das Wandbild an der Fassade des Ostgiebels gänzlich überdeckt würde. Auch steht zu befürchten, dass Teile des Wandbildes durch die Aufbringung der Dämmung zerstört werden. Unser Appell an den Stadtrat und die Stadtverwaltung Magdeburg, die Bauherr der Sanierungsmaßnahme ist, lautet: Das Wandbild soll im Original erhalten werden und an seinem ursprünglichen Platz zukünftig sichtbar bleiben. Es sind Maßnahmen zu ergreifen, die eine Abänderung des Konzepts für die energetische Ertüchtigung des Schulgebäudes vorsehen. Die Zerstörung von Kunst am Bau und Kunst im öffentlichen Raum, die in der Geschichte der DDR eine große Bedeutung hatte und oftmals – so auch im vorliegenden Beispiel – eine sehr hohe gestalterische und technische Qualität besaß, darf nicht weiter fortschreiten!

Link zur Petition: https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-den-erhalt-des-wandbildes-von-dietrich-froehner-an-der-magdeburger-ernst-wille-schule

Link zu bisherigen Medienberichten: Magdeburger Volksstimme vom 20.12.2018: www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/sanierung-magdeburger-wollen-wandbild-retten; Orts-TV Barleben vom 16.01.2019: barleben.ortstv.de/2019/01/16-januar-2019-rettet-das-wandbild-an-der-ernst-wille-schule-in-magdeburg/.

Laufzeit der Petition: bis 10. März 2019