Archivierte Informationen

Melden von Veranstaltungen zum „Tag der Druckkunst“ noch möglich (04.02.2019)

Der erste Jahrestag der Aufnahme künstlerischer Drucktechniken ins bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes durch die Deutsche UNESCO-Kommission ist Anlass, mit einer Vielzahl an Aktivitäten zur Vermittlung der Druckkunst beizutragen und so auf ihre Bedeutung für die Kultur in Deutschland aufmerksam zu machen. Künstler*innen, Museen, Kunstvereine, Druckwerkstätten und alle anderen, die mit Druckkunst zu tun haben, beteiligen sich mit offenen Druckwerkstätten, Symposien, der Weitergabe dieser Technik in Kursen, Ausstellungen von Druckgrafiken, Gesprächen mit Künstler*innen, die künstlerische Drucktechniken anwenden, Vorträgen und Diskussionen zur Bedeutung der Druckkunst. Auch in Sachsen-Anhalt präsentieren Künstler*innen und Institutionen Druckverfahren und -maschinen. Bis zum 4. Februar 2019 können Veranstaltungen angemeldet werden. Alle Veranstaltungen werden in einer Deutschlandkarte veröffentlicht.

Zur Anmeldung von Veranstaltungen: www.bbk-bundesverband.de/veranstaltungen/anmeldung-zum-tag-der-druckkunst/