Archivierte Ausstellungen

Hans-Georg Losert und Birk Losert in Halberstadt

Ausstellung „GlasLichtKunst. Atelier Losert – artisanes d‘art. Glasgestaltung und Glastradition in Halberstadt“

Bild: Glasfenster im Gymnasium Martineum, angefertigt von Hans-Georg und Birk Losert

26.04. - 08.09.2019

In imposanten Räumen, wie etwa in Kirchen, wirken farbig aufstrahlende Glasbilder meist rätselhaft. Ihre Bedeutung und materielle Beschaffenheit ist nicht gleich erfassbar. Sie erscheinen, an unzugänglichen Orten angebracht, zunächst als verwirrend buntes Mosaik. Auch vermitteln die glitzernden Felder den Eindruck, als wären sie selbst die Quelle des Lichts, nicht aber nur ein farbiges Medium, das durch Licht zum Leben erweckt wird. Allein darin liegt die Besonderheit der Glasmalerei, die sie von anderen Gattungen der bildenden Kunst unterscheidet. Das Licht wird nicht reflektiert, wie beim festen Malgrund eines Bildes, es durchdringt das Glas, in verschiedener Weise gebrochen, um den Raum mit geheimnisvollem Glanz zu erfüllen.

Eröffnung: Freitag, den 26. April 2019, um 18 Uhr

Ausstellungsscheune am Schraube-Museum
Vogtei 48
38820 Halberstadt

Weitere Informationen: www.museum-halberstadt.de/de/startseite/sonderausstellung-glaslichtkunst-atelier-losert-im-schraube-museum-wohnkultur-um-1900-20060328.html