Archivierte Ausstellungen

Mitgliederausstellung: Mareen Alburg Duncker, Claudia Baugut und Silke Trekel beteiligt an „Beautiful Mind“ im Berliner Kunstgewerbemuseum

Beautiful Mind: Ein Schmuckstück für Cranach

Foto: Mareen Alburg Duncker, Halsschmuck I für Eva, 2014 Feigen, Gelbgold 585, Smaragde, Perlen, Lack, 60 cm

20.05. - 28.08. 2016

Positionen zeitgenössischer Schmuckkunst in der Auseinandersetzung mit Schmuck der Cranach-Zeit präsentiert das Berliner Kunstgewerbemuseum ab 20. Mai 2016 mit der Ausstellung
Beautiful Mind: Ein Schmuckstück für Cranach. Anlässlich des 500. Geburtstages von Lucas Cranach dem Jüngeren lobte die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt im Mai 2014 einen nationalen Wettbewerb aus. Gefragt waren zeitgenössische künstlerische Interpretationen von Schmuck, den Cranach der Jüngere, seine Frauen, Söhne und Töchter und die von ihm porträtierten Zeitgenossen getragen haben. Am Wettbewerb beteiligten sich 146 Künstlerinnen und Künstler aus allen deutschen Bundesländern. Die 51 für eine Ausstellung ausgewählten Werke bieten ein breites Spektrum zeitgenössischer künstlerischer Arbeiten aus ganz Deutschland. Aus der großen Zahl preiswürdiger Einsendungen, in denen jeweils ein besonderer inhaltlicher und formaler Bezug zu Cranach dem Jüngeren deutlich wird, konnte die Jury drei Preisträgerarbeiten bestimmen: Der erste Preis ging an Bettina Dittlmann, Breitenbach, Bayern; der zweite Preis an Beate Eismann, Halle, Sachsen-Anhalt und der dritte Preis an Svenja John, Berlin. Ihre Schöpfungen wurden zusammen mit weiteren 48 Werken im Rahmen der Ausstellung Beautiful Mind: Ein Schmuckstück für Cranach im vergangen Jahr im Rahmen einer als Wanderausstellung konzipierten Präsentation zunächst im Lutherhaus in Wittenberg und danach im Schmuckmuseum in Pforzheim gezeigt.

Eröffnung: Donnerstag, den 19. Mai 2016 um 18 Uhr

Weitere Informationen: www.smb.museum/ausstellungen/detail/beautiful-mind-ein-schmuckstueck-fuer-cranach.html