Archivierte Ausstellungen

Zwei Stipendiatinnen auf dem Kunsthof Dahrenstedt

Anja Köhne (links) und Bettina Kolodzy arbeiten seit Anfang Juli auf dem Kunsthof Dahrenstedt. Foto: Thomas Pusch

Der BBK Sachsen-Anhalt unterstützt im Jahr 2016 erstmals die Durchführung von zwei Stipendien auf dem Kunsthof Dahrenstedt bei Stendal, einem Stipendiatenhaus des Landes Sachsen-Anhalt. Bis zum 4. August 2016 arbeiten Anja Köhne, Fotografin aus Kassel, und Betty Kolodzky, Schriftstellerin aus Bremen auf dem Kunsthof. Anja Köhne verfolgt das Projekt „Dunkel“: „Bei Nacht liegt Dahrenstedt in der dunkelsten Gegend Deutschlands. Es gibt eine Karte des Bundesamtes für Umwelt- und 
Naturschutz die das geringe Aufkommen von Lichtsmog in der Altmark deutlich belegt. Ich möchte den klaren Nachthimmel als Ausgangspunkt für 
meine fotografischen Untersuchungen und Naturbeobachtungen nutzen. Die ruhige, etwas abgeschiedene Lage des Ortes Dahrenstedt eignet sich dabei vorzüglich um öfter mal ungestört nach 
'oben' zu schauen.“ 2017 wird Anja Köhne im Kreismuseum Osterburg ihre Arbeiten ausstellen können, die u.a. in Dahrenstedt entstanden sind. Betty Kolodzy wird 2017 dazu eingeladen, aus ihrem fertigen Buch in Dahrenstedt und/oder Stendal-Stadt bzw. bei den Literaturtagen in Osterburg zu lesen. Sie arbeitet derzeit an ihrem Erzählband Dreivierteltakt: "Es sollen 30 melancholisch-phantastische Erzählungen über zwischenmenschliche Beziehungen, Vergessen und Vergessenwerden, über Wendepunkte im Leben entstehen."

Weitere Informationen: http://www.kunsthof-dahrenstedt.de/alles_andere/kuenstleraufenthalte/stipendiatenhaus/, www.anjakoehne.info