Archivierte Meldungen des BBK

Ehrenfelder Kunstpreis für ein Plakatmotiv (20.05.2017)

Zum sechzehnten Male schreiben in diesem Jahr der Kunstverein Kultur Köln 30 und die Interessengemeinschaft Ehrenfeld den Ehrenfelder Kunstpreis zur Gestaltung eines Veranstaltungsplakates für das traditionelle Ehrenfelder Straßenfest aus. Das 24. Fest findet in diesem Jahr am Wochenende 12. und 13. August 2017 statt. Die Gestaltung des Plakatmotivs ist freigestellt. Es gibt keine inhaltliche Vorgabe. Es soll sich um freie Malerei, Zeichnung und Fotografie handeln. Farbig wäre vorteilhaft, wegen der besseren Präsenz. Die entsprechenden Veranstaltungshinweise und die Logos werden vom Veranstalter hinzugefügt. Die KünstlerInnen sollen je einen Motivvorschlag einreichen. Die BewerberInnen sollen professionell arbeitende KünstlerInnen, jedoch keine GrafikerInnen sein. 1500 Euro sind ausgelobt. Für den Sieger / die Siegerin beträgt das Preisgeld 1000 Euro. Der / die Zweite erhält 350 Euro, der / die Dritte 150 Euro. Insgesamt werden 5000 Plakate in Din-A-1 und Din-A2 gedruckt und verteilt. Der Name des Künstlers / der Künstlerin wird auf dem gedruckten deutlich Plakat ausgewiesen. Eine der Bedingungen zur Teilnahme ist die vorherige Überweisung einer Bearbeitungsgebühr (für Rückporto, Verpackung, Saalmiete etc.). Diese einmalige Bearbeitungsgebühr beträgt 25 Euro.

Weitere Informationen: www.kulturkoeln30.de

Bewerbungsschluss: 20. Mai 2017