Archivierte Meldungen des BBK

BBKarium-Ausstellung zum Schulprojekt geht auf Wanderschaft!

Mit dem Projekt „Bildende Künstlerinnen und Künstler an Schulen“ schreiben das Land Sachsen-Anhalt und der Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt gemeinsam seit mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten eine Erfolgsgeschichte im Bereich der kulturellen Bildung fort, die bundesweit in dieser Form und Stetigkeit ihresgleichen sucht. In den ersten zwanzig Jahren haben 140 Künstler*innen und 252 Schulen zusammen 803 Einzelprojekte realisiert. Die Ausstellung „140 K + 252 S = 803 P“ thematisiert in einem Rückblick für die Jahre 1996 bis 2015 wesentliche Aspekte der Zusammenarbeit. Nach der Präsentation der Ausstellung in der Geschäftsstelle des BBK Sachsen-Anhalt in der halleschen Innenstadt schließen sich nun Stationen im LISA und im Ministerium für Bildung an: 1) LISA – Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung, Riebeckplatz 9, 06108 Halle (Saale), 1. Obergeschoss, Laufzeit: 23. Oktober bis 11. November 2018, Eröffnung am 23.10.2018 um 12.30 Uhr mit Dr. Siegfried Eisenmann (Direktor des LISA), Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 6.30 Uhr bis 17.00 Uhr, Freitag 6.30 Uhr bis 16.00 Uhr. 2) Galerie Entrée des Ministeriums für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, Turmschanzenstraße 32, Haus 27, 39114 Magdeburg, Laufzeit: 4. Dezember 2018 bis 13. Januar 2019, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7.30 bis 16.00 Uhr.

Termin: 23. Oktober 2018 um 12.30 Uhr, LISA am Riebeckplatz in Halle (Saale)

Weitere Informationen: http://www.bbk-sachsenanhalt.de/index.php?id=443 und https://www.facebook.com/BBKsachsenanhalt