Archivierte Meldungen des BBK

NASPA-Förderpreis Keramik

Erwartet werden für diesen Wettbewerb geformte, gedrehte, gegossene oder montierte Gefäße, Schalen, Vasen, Montagen usw., die sich dem Material Ton und/oder Porzellan in künstlerischer Weise, handwerklich oder als Designelement widmen. Großformate, Gefäßgruppen sowie eher kleine und zarte Stücke sind gleichermaßen willkommen. Der klassischen Gestaltung soll ebenso Raum gegeben werden wie einer modernen, unserer Zeit entsprechenden oder einer eher futuristischen Umsetzung. Voraussetzung für eine Teilnahme an der Ausstellung ist eine künstlerische und ästhetisch interessante Umsetzung des Themas „Gefäß“ in Klassik und Moderne. Die von der Jury einjurierten Arbeiten werden in einer begleitenden Ausstellung gezeigt. Dieser bereits 8. Förderpreis der Nassauischen Sparkasse stellt 2016 den Bereich Gefäß in der Keramik in internationalem Kontext in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Insbesondere jungen Keramikerinnen und Keramikern soll hier Raum zur Präsentation zeitgenössischer Darstellung in/mit Ton oder Porzellan eingeräumt werden.Die Formulierung der Ausschreibungskonditionen des Förderpreises der Nassauischen Sparkasse 2016 für „FOKUS GEFÄSS“ in Keramik ist bewusst weit gefasst. Künstlerinnen und Künstlern wird bezüglich der Auffassung und Umsetzung des Themas in Materie alle Freiheit gelassen. Preise: Aus der Gruppe der von der Jury eingeladenen Arbeiten/zur Teilnahme zugelassenen Künstlerinnen und Künstler bestimmt die Jury vor Ort zwei preiswürdige Arbeiten (ohne Altersbegrenzung), die mit je 5.000 Euro dotiert sind. In einem eigenen Auswahlvorgang werden zwei weitere Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern unter 35 Jahren bestimmt, von denen einer der Preise ebenfalls mit 5.000 Euro dotiert ist. Der 2. Preis wird in Form eines Stipendiums vergeben. Mit dieser Vergabe soll ein Zeichen zur Förderung und Weiterentwicklung junger Talente in der heutigen Keramik gesetzt werden. Die offizielle Preisvergabe erfolgt im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung im Keramikmuseum Westerwald.

Weitere Informationen: www.keramikmuseum.de/sites/keramikmuseum.de/myzms/content/e4105/Teilnahmebedingungen_ger.pdf

Bewerbungsschluss: 14. Februar 2016