Archivierte Meldungen des BBK

Sächsisches Druckgrafiksymposion Künstlerhaus Hohenossig

Termin des Symposions: 1.– 26. August 2016.

Es können 5 Künstler/innen teilnehmen (Jury-Auswahl). Arbeitstechniken: Radierung (alle Tiefdrucktechniken), Holz- bzw. Linolschnitt (Hochdruck), Experimentieren in allen Drucktechniken bis zum fertigen Endprodukt (Kombinationsmöglichkeiten: kein Auflagendruck). Als bleibendes Dokument wird eine Arbeitsdokumentation über die Tage des Symposions herausgegeben, mit der Vorstellung der Künstler und augewählten entstandenen Arbeiten. Als Dank an die Förderer und Sponsoren wird eine originalgrafische Werkstattedition in Form einer Mappe mit je einem Blatt der teilnehmenden Künstler herausgegeben. Diese Blätter werden während des Symposions geschaffen und gedruckt. Ausstellung der entstandenen Arbeiten mit Einladung und Plakate. "Fest des Zustandsdruckes" - ein Künstlergespräch zur Halbzeit des Symposions für Kunstinteressierte und Sponsoren (öffentlich). Bewerbungsunterlagen: mindestens 5 originalgrafische Blätter in den Techniken der Radierung, des Holz- bzw. Linolschnittes; Vita mit künstlerischem Werdegang sowie maximal 3 Kataloge; ein kurzes Statement zum Arbeitsvorhaben im Symposion; kein digitales Material, keine Weblinks; ausreichendes Rücksendeporto (in Form von Briefmarken). Eine jährlich wechselnde Jury entscheidet über die Teilnahme.

Weitere Informationen: www.druckgrafik-roessler.de/symposion_bewerbung.html

Bewerbungsschluss: 25. Februar 2016