Archivierte Meldungen des BBK

TTIP/CETA: Aufruf zu Großdemonstrationen in sieben Städten (17.09.2016)

Am 17. September 2016 geht es erneut die Straße, um in den sieben Städten Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart gegen die geplanten Freihandelsabkommen CETA und TTIP und für einen gerechten Welthandel zu demonstrieren - und das aus gutem Grund! Wenn die EU-Handelsminister/innen sich am 22. und 23. September in Bratislava treffen, haben sie vor, den Weg für die Unterzeichnung von CETA und die weiteren Verhandlungen zu TTIP zu ebnen. Jetzt ist die Zeit zu handeln! Wir verstärken unseren Protest und tragen ihn in die Breite, um mit einem starken Signal des Widerstands, kurz vor diesem Termin, CETA und TTIP endgültig zu verhindern! Die Vorbereitungen hierfür haben schon richtig toll Fahrt aufgenommen. Hunderttausende Flugblätter und Plakate sind gedruckt und bereitgestellt, überall in den sieben Städten und angrenzenden Regionen haben sich Vorbereitungskreise an die Arbeit gemacht, um unseren großen Demonstrationstag im Herbst anzugehen. Dafür sind wir auch auf Ihre Unterstützung angewiesen! Bis wir am 17. September in sieben Städten mit deutlich mehr als 100.000 Menschen auf die Straße gehen, um CETA und TTIP zu stoppen, steht noch ein großer Kraftakt an. Nur gemeinsam mit vielen Menschen, die unterstützen und aktiv werden, wird unser bundesweiter Demonstrationstag ein riesiger Erfolg - Machen Sie mit! 1) Poster & Flyer bestellen – setzen Sie ein, zwei, viele Ausrufezeichen! Siehe: ttip-demo.de/mitmachen/flyer-plakate; 2) Bewerben Sie unseren Demonstrationstag online – unterschreiben Sie den Demo-Aufruf! Siehe: ttip-demo.de/mitmachen/; 3) Jede Spende stärkt den Protest!, siehe ttip-demo.de/spenden; 4) Beteiligen Sie sich in den Regionen! Siehe: ttip-demo.de/bundesweiter-demo-tag.

Weitere Informationen: WWW.TTIP-DEMO.DE; www.facebook.com/ttipdemo; https://twitter.com/TTIP_Demo