Aktuelle Wettbewerbe

Preise des Soroptimist International Club Leipzig (30.04.2021)

Soroptimist International (SI) ist eine weltweite Service-Organisation berufstätiger Frauen, die sich als herausragendes Ziel die Verbesserung der Lebensbedingungen und Bildungschancen von Frauen und Mädchen gestellt hat. Dem Netzwerk gehören weltweit in 132 Ländern mehr als 80.000 Frauen an, die in über 3000 Clubs organisiert sind. Allein in Deutschland gibt es derzeit 223 Clubs mit über 6600 Mitgliedern (www.soroptimist.de); der Leipziger Club wurde 1998 gegründet. Das Ziel, eine Stimme für Frauen zu sein, wird in Leipzig mit verschiedenen Projekten zur Unterstützung von Frauen und Mädchen verwirklicht.

Der SI Club Leipzig lobt daher zwei Preise à 3000 Euro aus, die zur Förderung von jungen Frauen beitragen sollen. Die Preise werden von der Sparkasse Leipzig unterstützt. Bewerben können sich Frauen aus künstlerisch-kreativen Fächern und Metiers, unabhängig von der Art des Ausbildungswegs, der für eine Berufslaufbahn im jeweiligen Fach notwendig ist. Die Bandbreite der förderfähigen Tätigkeiten reicht von der Malerin über die Goldschmiedin und Floristin bis hin zur Autorin, Musikerin, Tänzerin, Designerin etc. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die Inhalte und Ziele der beruflichen Ausrichtung eine hohe frauenspezifische Komponente haben und mit den Zielen von Soroptimist International korrelieren.

Bewerberinnen sollen sich am Übergang in das Berufsleben befinden, d.h. Ausbildung oder Studium müssen beendet sein oder in Kürze beendet werden. Die Perspektive und die Zielsetzung des Berufseinstiegs müssen aus den Bewerbungsunterlagen deutlich hervorgehen. Mit dem Preis verbunden ist die Bedingung, dass die Preisträgerinnen bei der Preisverleihung, voraussichtlich im September 2021, und innerhalb eines Jahres dem SI Club Leipzig eine für ihren Beruf charakteristische Leistung oder ein fachspezifisches Projekt präsentieren (z.B. eine literarische Lesung, ein Konzert, eine Ausstellung o.Ä.). Bewerben können sich Frauen aus dem Leipziger Raum, die einen persönlichen Bezug zur Region haben und die genannten Kriterien erfüllen.

Für die Bewerbung werden ein Lebenslauf und ein aussagekräftiges Exposé (maximal fünf Seiten) mit Ausführungen zur Planung der Berufsperspektive sowie eine Dokumentation der künstlerisch-kreativen Aktivität in Form von Video, Bild, Tonaufnahme, Text etc. benötigt. Bitte übermitteln Sie Ihre Unterlagen in elektronischer Form per E-Mail (in einem integralen PDF) bis zum 30.04.2021 an die Präsidentin des Leipziger Clubs, Prof. Dr. Marianne Betz (praesidentin@clubleipzig.soroptimist.de).

Weitere Informationen:
https://clubleipzig.soroptimist.de/home

Bewerbungsschluss:
30. April 2021