OPEN CALL: Kurzfilm-Wettbewerb 20 seconds for art

Offener, anonymer Kurzfilm-Wettbewerb. Thema: Es sollen tonlose 20-Sekunden-Filme zum Thema „Gemeinschaft 3.0. Öffentlicher Raum im digitalen Zeitalter“ entstehen, die dieses künstlerisch interpretieren. Angesprochene Personen: Die Ausschreibung richtet sich an Künstler:innen, Studierende und Absolvent:innen einer künstlerischen, grafischen, filmischen oder einer architektonischen wie stadtplanerischen Ausbildung oder künstlerisch tätige Personen aus dem In- und Ausland. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren. Präsentationsort: 4.000 INFOSCREENs in U-Bahnstationen, Straßenbahnen und Bussen in ganz Österreich. Präsentationszeitraum: 8 Wochen, von 8. Juli bis 1. September 2024. Das Preisgeld ist mit 1.000,- EUR netto dotiert. Es werden 5 Gewinner:innen ermittelt.

Weitere Informationen: www.koer.or.at/20secondsforart

Bewerbungsschluss: 15. April 2024