OPEN CALL OSTRALE Biennale

O25 – 15. Internationale Ausstellung zeitgenössischer Künste
7. 6. – 5. 10. 2025 | Dresden, robotron-Kantine

Zum 15. Mal organisiert die OSTRALE – Zentrum für zeitgenössische Kunst ihre internationale Ausstellung zeitgenössischer Künste, im Jahr 2025 vom 7. Juni bis zum 5. Oktober, in der robotron-Kantine im Herzen von Dresden und an weiteren Standorten.

KünstlerInnen unabhängig von Alter, Nationalität, Herkunft oder Karrierestatus, sind herzlich eingeladen, sich themenbezogen für die Teilnahme an der OSTRALE Biennale zu bewerben. Alle Formen der zeitgenössischen bildenden Kunst, einschließlich Zeichnung, Malerei, Grafik, Fotografie, Skulptur, Installation, Performance, Digital- und Videokunst, Klanginstallationen sowie hier nicht benannte sind zugelassen.

Die Bewerbungsgebühr beträgt 20 Euro (10 Euro für StudentInnen), unabhängig von der Anzahl der vorgeschlagenen Kunstwerke. Sämtliche Kosten für Kunsttransport, Versicherung, Katalog und Ausstellungsorganisation werden vom Veranstalter gestellt. Mit der Teilnahme an der OSTRALE Biennale erhält jede/r KünstlerIn oder Künstlergruppe ein einmaliges Ausstellungshonorar in Höhe von netto 300 Euro.

Bewerbungen werden ausschließlich online und vollständig ausgefüllt über die OSTRALE-Datenbank vom 15. Mai bis zum 30. Juni 2024 angenommen. 

Bewerbungsschluss: 30. Juni 2024