Frank Täubner

Frank Täubner

Frank Täubner, Jahrgang 1954, wohnte und arbeitete bis 2013 in Dessau-Roßlau.

Seit dem ist er in den Harz nach Derenburg umgezogen. Er hat aber immer die Verbindung zu Dessau weiter gepflegt.

Sein Gemäldezyklus zum Wörlitzer Park war im letzten Jahr in der Bibliothek des Umweltbundesamtes zu sehen und wurde danach vom Seniorenheim an der Rossel zur Ausgestaltung ihrer Räume gekauft.

Frank Täubner malt vor allem lichtdurchflutete Landschaften, am liebsten direkt von Ort. Hier stellt er drei Ölgemälde mit Frühlingsmotiven aus.
Titel der Ausstellung ist “Frühling in Öl”. 

Laufzeit

1. April bis 30. April 2024 | Vernissage am 1. April 2024, ab 18 Uhr

Adresse

Ferdinand-von-Schill-Straße 3/Werkstattcafé Desssau

Eintritt

frei

Weitere Informationen