Colette Dörrwand

© Matthias Behne, lautwieleise.de
Laufzeit bis
von 01.07.2024 bis 31.08.2024

Colette Dörrwands künstlerische Arbeiten thematisieren Identität und die Selbstverortung innerhalb gesellschaftlicher Beziehungen. Ihre Motive findet sie sowohl in anderen Menschen, in den Gegenständen und Formen, als auch in sich selbst. Dörrwands Bilder erzählen von dem, was die Welt um sie herum in ihr bewegt und was ihr künstlerischer Blick, als ganz persönlicher Kommentar zur Wirklichkeit, nach außen gibt.

Colette Dörrwand:

  • “Sonnenblumen”, 2024, analoge Fotografie, Mischtechnik (FineArtPrint, Künstlertusche, Silbergelantineprint)
  • Fünf „Stillleben“, 2024, analoge Fotografien, Silbergelantineprints


Laufzeit

1. Juli bis 31. August 2024

Adresse

Große Klausstraße 6, 06108 Halle (Saale)
Rund um die Uhr von außen einsehbar!

Veranstalter

BBK Sachsen-Anhalt e.V.

Eintritt

frei

Kuratorin

Jenny Rempel